Sachsen at Work - Transcribathon Run 2021

Dokumente zur Industriegeschichte Sachsens transkribieren

Vom 18. Februar 2021, 16 Uhr bis 19. Februar, 16 Uhr findet in den virtuellen Räumen des Sorbischen Instituts in Bautzen und der SLUB Dresden ein Transcribathon statt. Sie sind herzlich eingeladen, an diesem Wettbewerb online teilzunehmen.

Neben zahlreichen historischen Dokumenten zur sächsischen Industrievergangenheit aus Privatsammlungen, Bibliotheken und Archiven stehen bei diesem Wettbewerb insbesondere handschriftliche Dokumente zu Industriebetrieben der sächsischen Lausitz im Fokus der Transkription und Verschlagwortung.

Suchen Sie sich ein Dokument zum Entziffern aus und los geht’s!

Ready, Steady, Transcribe!

18.2. 16-17 Uhr Einführung und Eröffnung des Wettbewerbs (Zoom)
17-18 Uhr Gemeinsames Arbeiten mit Fragemöglichkeit (Zoom),
anschließend selbständiges Arbeiten
19.2. 16-17 Uhr Feedback und Siegerehrung (Zoom)

Sächsische Landes- und Universitätsbibliothek (SLUB), Dresden
Sorbisches Institut / Serbski institut, Bautzen / Budyšin

 

Anmeldung unter slubdd.de/sachsenatwork

Hilfsmittel zum Entziffern alter Handschriften


Kamenzer Maschinenfabrik Gebr. Heidsieck, 1896-1918

1896 gründeten die Brüder August (1864-1941) und Gustav Heidsieck (1866-1934) eine Fabrik im sächsischen Kamenz, die sich auf den Bau von Maschinen für den Buchdruck spezialisierte. Die Firma erwarb sich rasch internationales Ansehen und exportierte in die ganze Welt. Die vom Stadtarchiv Kamenz zur Verfügung gestellten Unterlagen dokumentieren die Entwicklung und das Wachstum der Fabrik von der Gründung bis zum Ende des 1. Weltkriegs. > Akte

 

Industrialisierung und soziale Frage

Um Industriearbeiter besser vor den Risiken ihres Berufs zu schützen und der erstarkenden Arbeiterbewegung Wind aus den Segeln zu nehmen, führte Reichskanzler Bismarck ab 1883 eine Reihe Sozialversicherungen in Deutschland ein. Akten die vom Sächsischen Staatsfilialarchiv Bautzen  und vom Stadtarchiv Kamenz zur Verfügung gestellt wurden, widerspiegeln die Entstehung einer einheitlichen Arbeiterkranken- und -unfallversicherung in der sächsischen Lausitz. > Akten: (1), (2), (3)


Fortschritt

Dokumente Sachsen-at-Work


399,416

started
items


116,796

total
characters


Top Transcribers im Sachsen 2021 Run

  • 1

    Benjamin Spendrin

    136 Miles in this campaign

    26,664 Characters in this campaign | 198 Enrichments

  • 2

    David Erler

    131 Miles in this campaign

    27,711 Characters in this campaign | 180 Enrichments

  • 3

    Alexander Sembdner

    100 Miles in this campaign

    13,094 Characters in this campaign | 198 Enrichments

  • 4

    Dominik Stoltz

    63 Miles in this campaign

    14,098 Characters in this campaign | 65 Enrichments

  • 5

    Viola Herbst

    33 Miles in this campaign

    5,848 Characters in this campaign | 50 Enrichments

  • Next

Dokumente aus sächsischen Sammlungen

 
 
 
 

17 ITEMS

 0% NOT STARTED

 94% EDIT

 6% REVIEW

 0% COMPLETED

Statut der Arbeiter-Kranken-Kasse der Skaskaer Kohlenwerke und Briquettfabriken zu Skaska

17 Items

Statut der Arbeiter-Kranken-Kasse der Skaskaer Kohlenwerke und Briquettfabriken zu Skaska || Statut der Arbeiter-Kranken-Kasse der Skaskaer Kohlenwerke und Briquettfabriken zu Skaska Signatur: Sächsisches Staatsarchiv – Staatsfilialarchiv Bautzen, Best. 50014, Nr. 6685.

go to:
 
 
 
 

53 ITEMS

 32% NOT STARTED

 62% EDIT

 6% REVIEW

 0% COMPLETED

Statistische Aufnahme der Firmen und Betriebe mit Dampf- und anderen Kraftmaschinen in der Amtshauptmannschaft Kamenz, 1881

53 Items

Statistische Aufnahme der Firmen und Betriebe mit Dampf- und anderen Kraftmaschinen in der Amtshauptmannschaft Kamenz, 1881 || Vorbereitung des Unfallversicherungsgesetzes im Deutschen Reich, statistische Erhebung aller Firmen und Betriebe mit Dampf- und anderen Kraftmaschinen in der Amtshauptmannschaft Kamenz, 1881 Signatur: Sächsisches Staatsarchiv – Staatsfilialarchiv, Best. 50014, Nr. 4285.

go to:
 
 
 
 

13 ITEMS

 0% NOT STARTED

 46% EDIT

 54% REVIEW

 0% COMPLETED

Arbeitsordnung der Dampfkessel- und Maschinenfabrik Gebr. Nicklaus in Kamenz, 1895

13 Items

Arbeitsordnung der Dampfkessel- und Maschinenfabrik Gebr. Nicklaus in Kamenz, 1895 || Genehmigung der Arbeits- und Fabrikordnung der Firma Gebr. Nicklaus durch den Stadtrat zu Kamenz, 1895 Signatur: Stadtarchiv Kamenz, Altes Archiv, A 4.2, Nr. 3202.

go to:
 
 
 
 

50 ITEMS

 52% NOT STARTED

 40% EDIT

 8% REVIEW

 0% COMPLETED

Kamenzer Maschinenfabrik Gebr. Heidsieck, 1896–1918

50 Items

Kamenzer Maschinenfabrik Gebr. Heidsieck, 1896–1918 || Genehmigung der Fabrikordnung der Maschinenfabrik Gebr. Heidsieck durch den Stadtrat zu Kamenz; jährliche Anzeigen über neu eingestellte Lehrlinge; Umstellung auf Kriegswirtschaft während des 1. Weltkriegs Signatur: Stadtarchiv Kamenz, Altes Archiv A 4.2, Nr. 3205.

go to:
 
 
 
 

29 ITEMS

 86% NOT STARTED

 14% EDIT

 0% REVIEW

 0% COMPLETED

The August Hahn Furniture Company Chemnitz

29 Items

Ansicht der Firma August Hahn um 1928 || The August Hahn Company, Chemnitz || This is the story of the August Hahn Furniture Company Chemnitz, between its founding in 1866 and 1945. The Firma was destroyed during the bombing of Chemnitz on 5 March 1945. After the destroying, the firma continues on as a small carpenter. The last Hahn retired 1979 at the age 65.

go to:
 
 
 
 

62 ITEMS

 71% NOT STARTED

 29% EDIT

 0% REVIEW

 0% COMPLETED

Bemerkungen über den Kohlenbergbau im Plauenschen

62 Items

Bemerkungen über den Kohlenbergbau im Plauenschen || Beust, Friedrich Constantin von: Bemerkungen über den Kohlenbergbau im Plauenschen; Freyberg, 1823. https://sachsen.digital/werkansicht/dlf/368984/1/# Universitätsbibliothek Freiberg 18.6551 4.

go to:
 
 
 
 

188 ITEMS

 0% NOT STARTED

 97% EDIT

 3% REVIEW

 0% COMPLETED

Beschreibung des Königl: Steinkohlenwerkes bey Dresden so wie auch der Häuerarbeiten des Zwitterstocks von Altenberg

188 Items

Carl Buchwald || Buchwald, Carl: Beschreibung des Königl: Steinkohlenwerkes bey Dresden so wie auch der Häuerarbeiten des Zwitterstocks von Altenberg; Freiberg, 1829. https://sachsen.digital/werkansicht/dlf/371112/1/# Universitätsbibliothek Freiberg 18.6807 4.

go to:
 
 
 
 

164 ITEMS

 1% NOT STARTED

 37% EDIT

 63% REVIEW

 0% COMPLETED

Beschreibung des Koenigl. Kohlenwerkes im Plauenschen Grunde bei Dresden

164 Items

Beschreibung des Koenigl. Kohlenwerkes im Plauenschen Grunde bei Dresden || Andrée, Albert August: Beschreibung des Koenigl. Kohlenwerkes im Plauenschen Grunde bei Dresden; Freiberg, 1825. http://digital.slub-dresden.de/id510635091 Universitätsbibliothek Freiberg 18.6599 4

go to:
 
 
 
 

106 ITEMS

 2% NOT STARTED

 73% EDIT

 25% REVIEW

 0% COMPLETED

Bemerkungen auf einer bergmännischen Reise nach dem plauenschen Grunde bei Dresden, so wie nach Altenberg, Berggieshübel und einem kleinen Theil des angrenzenden Böhmens, im Jahre 1829

106 Items

Pilz, Ludwig Moritz || Pilz, Ludwig Moritz: Bemerkungen auf einer bergmännischen Reise nach dem plauenschen Grunde bei Dresden, so wie nach Altenberg, Berggieshübel und einem kleinen Theil des angrenzenden Böhmens, im Jahre 1829; Freiberg, 1830. Universitätsbibliothek Freiberg 18.6873 4 https://sachsen.digital/werkansicht/dlf/371137/1/

go to:
 
 
 
 

200 ITEMS

 0% NOT STARTED

 0% EDIT

 99% REVIEW

 2% COMPLETED

Brigadetagebuch 1971-1974 - Arbeits- und Lebensbedingungen der Mitarbeiter des Heizwerkes in Oelsnitz/Erzgeb.

200 Items

Brigadebuch Ingenieur-Bereich Heizwerk Oelsnitz/Erzgeb. Betriebsteil des Heizwerkes Karl-Marx-Stadt Nord. 1971-1974. Teil 1 || Brigadebuch Ingenieur-Bereich Heizwerk Oelsnitz/Erzgeb. Betriebsteil des Heizwerkes Karl-Marx-Stadt Nord. 1971-1974. Teil 2 || Das Brigadetagebuch aus den Jahren 1971-1974 gibt einen Einblick in die Arbeits- und Lebensbedingungen der Mitarbeiter des Heizwerkes, das Betriebe, Einrichtungen und Wohngebäude mit Heizwärme fernversorgte. Dieses Heizwerk entstand aus einem 1932/41 errichteten Kraftwerk des Kasierin-Augusta-Schachtes in Oelsnitz/Erzgeb. (seit 1946 Karl-Liebknecht-Schacht). Das Brigadetagebuch spiegelt die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bedingungen innerhalb des politischen Systems der Zeit. Es berichtet ebenso von technischer, sozialer und menschlicher Entwicklung. Das Buch konnte nach der politischen Veränderung 1989 durch den Kollegen Christian Bauer bewahrt werden und ist im Ausstellungsbereich zur Geschichte des Kraftwerkes bzw. Heizwerkes des Kaiserin-Augusta-/Karl-Liebknecht-Schachtes im Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge zwischen 2014 und 2019 gezeigt worden.

go to:
 
 
 
 

65 ITEMS

 31% NOT STARTED

 49% EDIT

 20% REVIEW

 0% COMPLETED

Bergwerkssachen, Sammelhandschrift 1563

65 Items

Bergwerkssachen, Sammelhandschrift, 1563 || Bergwerkssachen, Sammelhandschrift,1563: Blatt 1-13. Tabellen zur Preisberechnung des Silbers Blatt 14-22. Lauterbach, Bartl, an den Kurf. August: Dresden 15. Mart. [15]63 (Renthmaister der Kohlfuhr vnd Flössholtzes halben.) : Nebst Befelch an Wolffen von Schonberg Hauptman der Ertzgebirge vnnd Michel Schonlebenn Huttenverwalter tzu Freiberg erhohung des Kohlenkaufs belangend Blatt 23-27. Pro Memoria, Unterthänige Relation von ietzigen Verhältnüß des Schmeltz-Weesens gegen voriges Mscr.Dresd.J.60.a Handschrift, 28 Blatt https://digital.slub-dresden.de/werkansicht/dlf/362543/1/ http://swb.bsz-bw.de/DB=2.304/PPN?PPN=1681582031

go to:
 
 
 
 

63 ITEMS

 6% NOT STARTED

 83% EDIT

 10% REVIEW

 2% COMPLETED

Theoretisch-praktische Klöppelschule oder gründliche Anweisung, wie das Spitzenklöppeln methodisch, leicht-faßlich, schnell und auf das richtigste zu lehren und zu lernen sey - Mscr.Dresd.App.2919, Bd.1

63 Items

Lehrbuch für die sächsischen Klöppelschulen || Grimm, Christian Traugott: Theoretisch-praktische Klöppelschule oder gründliche Anweisung, wie das Spitzenklöppeln methodisch, leicht-faßlich, schnell und auf das richtigste zu lehren und zu lernen sey / Für d. Klöppelschulen d. Königreichs Sachsen / bearbeitet, von Christian Traugott Grimm, gewesenem practischen Lehrer an der Königl. Sächs. Industrie-Schule zu Schneeberg. Nebst 15. Tafeln theils kolorierter theils unkolorierter Zeichnungen, 1823. Mscr.Dresd.App.2919,Bd.1 http://digital.slub-dresden.de/id489800335 http://swb.bsz-bw.de/DB=2.304//PPN?PPN=155980033X

go to:


Der Transcribathon-Run “Sachsen at Work” startete im Mai 2020. Weiterhin rufen wir im Jahr der Industriekultur dazu auf, persönliche Erinnerungsstücke und Geschichten aus dem Arbeitsleben zu sammeln und digital zugänglich zu machen.

 

Erfahren Sie mehr zum Jahr der Industriekultur in Sachsen 2020 »

 

Das Projekt „Sachsen at Work. Digitale Industriekultur“ wird von Facts & Files in Kooperation mit der Europeana Foundation und der Landesausstellung Sachsen durchgeführt und von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und dem Kulturraum Vogtland-Zwickau gefördert.

 

Landesausstellung in Sachsen »